Imagekampagne LFV Hessen

Rauchmelder retten Leben
     

Einsatzbericht

14.06.2007/ 23:23 Uhr / Habel

 

"Brennt Scheune"

Durch einen Blitzschlag wurde am späten Donnerstag Abend ein landwirtschaftliches Anwesen im Stadtteil Habel in Brand gesetzt. Bereits bei Eintreffen der ersten Wehr stand das Gebäude in Vollbrand. Während es den Eigentümern mit Hilfe von Nachbarn und Feuerwehrleuten gelang die Großtiere zu retten, war für einige Kleintiere keine Hilfe mehr möglich.

Die Löscharbeiten wurden zu Anfang durch eine über das Gehöft führende Stromleitung behindert. Diese wurde jedoch duch das EVU abgeschaltet, wodurch im ganzen Ort kein Strom mehr vorhanden war

Im Einsatz waren alle zehn Stadteilwehren, sowie die die Feuerwehr Hilders und Fulda.

 

     

 

[ Zur Einsatzübersicht ]